Reisebedingungen

Wir freuen uns, Sie als Gäste in unserem Haus begrüssen zu dürfen. Manchmal kann auch in der schönsten Zeit einmal etwas dazwischenkommen Schlechtwetterbedingungen, Krankheitsfall oder dergleichen – die eine Verkürzung oder das nicht Antreten der Reise hervorrufen könnten. Aufgrund dessen, empfehlen wir unseren Gästen bei längerem Aufenthalt immer eine Reisekostenrücktrittsversicherung, die Sie unkompliziert und sicher direkt auf unserer Homepage abschließen können. Denn mit dieser kann der unbeliebte und ungern gesehene Nachgeschmack eines Rücktritts und einhergehender Stornierungskosten vermieden werden.

Natürlich hoffen wir, dass dieser Fall nicht eintreten wird. Doch damit keine Missverständnisse aufkommen, senden wir Ihnen mit Eingang der Reservierungsbestätigung unsere Reisebedingungen zu. Bitte senden Sie uns ein unterschriebenes Exemplar als Zeichen der Annerkennung zu. Mit Eingang der Reisebedingungen und der Anzahlung gilt Ihre Buchung als bindend.

1. Die Reservierung

Nach dem Sie uns Ihre telefonische oder schriftliche Reservierung zugesandt haben, bekommen Sie von uns eine Bestätigung mit der Bitte, uns einen Betrag von mindestens 50.00 Euro an unsere Bankverbindung zu überweisen. Die Anzahlung wird bei Abrechnung mit dem Gesamtpreis verrechnet.

2. Die Abrechnung

Die angegebenen Zimmer bzw. Ferienwohnungspreise gelten grundsätzlich pro Person und Tag oder pro Zimmer bzw. Wohnung und Tag einschließlich der Mehrwertsteuer von derzeit 7% für die Übernachtung inkl. Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher sowie 19% für das Frühstück. Nicht enthalten sind Ortsabgaben wie die Kurtaxe, die obligatorisch vor Ort gesondert und in bar gezahlt werden müssen. Die Zahlung der Übernachtungskosten kann in bar oder mit EC-Karte erfolgen.

3. Der Reiserücktritt

Sie können von einer Reservierung zurücktreten. Der Rücktritt bedarf der Schriftform. Massgebend für den Rücktritt ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Vermieter. Treten Sie vom Gastaufnahmevertrag zurück, kann der Vermieter Ersatz für die getroffene Reisevorkehrung und für seine Aufwendungen verlangen. (siehe unten).

Bei Reservierung von Zimmer, Appartements und Wohnungen in Hotels,Gasthöfen und Pensionen etc.:

Bis zum 45. Tag vor Reisebeginn 10% des Reisepreises (min. 25 Euro).

Bis zum 31.Tag vor Reisebeginn 25% des Reisepreises.

Bis zum 21.Tag vor Reisebeginn 50% des Reisepreises.

Darüber hinaus 80% des Reisepreises.

Bei Nichtanreise am Buchungstag 100% des Reisepreises.

Für Umbuchung des Reisezeitraumes wird eine Unkostenpauschale von 25,00 Euro berechnet.

4. Coronaregeln

Wir weisen auf die sächsische Corona Schutzverordnung hin und zitieren hier im Wortlaut §3 Ziffer (3)

„Betreiber von Beherbergungsbetrieben dürfen keine Personen unterbringen, die aus einem Landkreis, einer Kreisfreien Stadt im Freistaat Sachsen oder im Bundesgebiet oder aus Stadtstaaten mit kumulativ mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage anreisen oder dort ihren Wohnsitz haben. Sofern es sich um ein lokal eingrenzbares Infektionsgeschehen handelt und die zuständigen Behörden lediglich regional begrenzte Maßnahmen angeordnet haben, werden von dem Beherbergungsverbot ausschließlich Personen erfasst, die aus diesen regionalen Bereichen anreisen oder dort ihren Wohnsitz haben. Ausgenommen sind Personen, die über einen ärztlichen Befund verfügen, aus dem sich ergibt, dass eine molekularbiologische Testung keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ergeben hat. Die Testung darf höchstens 48 Stunden vor der Anreise vorgenommen worden sein. Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko nach Satz 1 oder 2 werden durch das Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt festgelegt und ortsüblich auf der Internetseite www.coronavirus.sachsen.de bekanntgegeben.“

Wir bitten Sie um Mitwirkungspflicht, wenn sie aus einem Risikogebiet kommen, entweder einen negativen Test (nicht älter als 48h) bei Anreise vorzulegen oder die Reise nicht anzutreten.

Wir bieten Ihnen an, die Reise in diesem Fall kostenfrei auf einen späteren Zeitpunkt umzubuchen. Alternativ empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.